Sonstiges rund um die Schwangerschaft

Alles rund um die Schwangerschaft
Wissenswertes rund um die Schwangerschaft - Mehr Infos © cirquedesprit - Fotolia

Gerade die erste Schwangerschaft ist eine ganz besonders aufregende Zeit voller neuer Erfahrungen. Jeden Tag gibt es etwas Neues zu entdecken.

Hier finden Sie weitere nützliche und interessante Tipps und Tricks und viele Informationen über die Schwangerschaft. Kurz und verständlich zusammengefasst. Darunter praktische Beispiele zu vielen Alltagssituationen und weitere Empfehlungen. Denn es gibt viel zu beachten. Sei es bei der eigenen Ernährung, beim Sport oder bei anderen alltäglichen Situationen. Lesenswerte Informationen auf einen Blick. Top aktuell und tau frisch.

Ernährung in der Schwangerschaft

Schwangere brauchen einen besonderen Speiseplan. Denn nicht alles, worauf man gerade Appetit und Lust hat ist auch in Ordnung. Es gibt einige Lebensmittel die in der Schwangerschaft verboten sind. Andere wiederum sind sehr zu empfehlen. Lesen Sie hier: Was Sie jetzt noch essen dürfen und was Sie in der Schwangerschaft nicht essen dürfen.

Anzeichen einer Schwangerschaft

Es gibt viele verschiedene Schwangerschaftsanzeichen, die man oft nicht direkt deuten kann. So kann z.B. das Ausbleiben (verspäten) der Regel durch die Einnahme von Medikamenten, Stress oder Schlafmangel verschuldet sein. Die morgendliche Übelkeit muss auch kein eindeutiges Anzeichen für eine Schwangerschaft sein. Viele diese Schwangerschaftsanzeichen sprechen (in der Summe) aber für eine Schwangerschaft.

Medikamente in der Schwangerschaft

Es gibt die verschiedensten Situationen in Sachen Medikamentation und Schwangerschaft. Daher kann man nicht sagen, was man darf oder nicht darf. Aber im Allgemeinen gilt: Nehmen Sie Medikamente in der Schwangerschaft nur ein, die durch Arzt oder Hebamme verordnet wurden. Um eine gute intrauterine Entwicklung Ihres Babys sicher zu stellen, wird die Einnahme von Folsäure und Jod in der Schwangerschaft empfohlen. Wenn Sie noch nicht schwanger sind, aber schwanger werden wollen, empfiehlt es sich, vor der Schwangerschaft mit dem Rauchen aufzuhören und auch kein Alkohol mehr zu trinken. Rauchen und Alkohol schadet Ihrem Kind immens!

Reisen in der Schwangerschaft

Trotz Schwangerschaft noch mal in den Urlaub? Natürlich, warum nicht?! Wenn Sie einige Dinge beachten, steht einem erholsamen Urlaub mit Babybauch nichts im Wege!

Bei Reisen / Urlaub in der Schwangerschaft sollten Sie darauf achten, sich nicht zu sehr zu belasten. Wählen Sie Ziele die relativ schnell zu erreichen sind. Auch sollten Sie sich im Urlaub eher entspannen, als einen Aktiv-Urlaub zu verbringen. Sie sollten lange Autofahrten, lange Flüge oder Zugreisen vermeiden. Langes Sitzen erhöht die Gefahr einer Thrombose, zu welcher schwangere Frauen neigen können. Im Zug oder Flugzeug sollten Sie sich einen Gangplatz nahe den Toiletten suchen. Bei Flügen ist zudem zu beachten, dass Sie ab der 32. Schwangerschaftswoche nicht mehr fliegen sollten. Ab der 36. Schwangerschaftswoche dürfen Sie nicht mehr fliegen! Grund: Bei dem Druckunterschied kann leicht die Fruchtblase platzen und die Geburt kann eingeleitet werden. Das Tragen von Anti-Embolie-Strümpfen ist empfehlenswert.

Dies und noch viel mehr können Sie auf unserer Übersichtsseite Schwangerschaft nachlesen. Hier erfahren Sie viele interessante Dinge, Tipss & Tricks für die Schwangerschaft und lernen alles rund um Ihren Bauch!

Sport in der Schwangerschaft

Beim Sport in der Schwangerschaft gilt es darauf zu achten, sich nicht zu überlasten. Verzichten Sie auf Extremsport, jedoch ist gegen normalen Sport nichts einzuwenden. Sie sollten nur darauf achten, dass Ihr Puls eine Frequenz von 150 nicht übersteigt. Eine viel empfohlene Sportart in der Schwangerschaft ist das Schwimmen. Verzichten Sie während der Schwangerschaft jedoch auf extreme Sportarten.

Anzeichen für eine Schwangerschaft

Natürlich möchten Sie auch wissen, wie Sie die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft aussehen. Oft kann man die ersten Anzeichen nicht richtig deuten oder man hat eine zu große Hoffnung und wird am Ende enttäuscht. Deshalb haben wir für Sie die Anzeichen einer Schwangerschaft in einer Übersicht zusammengetragen.

Akupunktur in der Schwangerschaft

Die Akupunktur in der Schwangerschaft kann für zwei Bereiche eingesetzt werden. Sie lindert oder beseitig die typischen Schwangerschaftsbeschwerden und findet in der Geburtsvorbereitung für eine schnelle Geburt Anwendung.

Folsäure in der Schwangerschaft

Folsäure ist ein sehr wichtiges Vitamin, welches wir in der Schwangerschaft besonders stark brauchen. Es unterstützt die Entwicklung unseres ungeborenen Schatzes. Vergessen Sie nicht, Folsäure in der Schwangerschaft einzunehmen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten