Hähnchenbrust „Hawaii“, saftig gegart, lecker überbacken!
Schwangerschaft & Stillzeit: Überbackene Hähnchenbrust Hawaii – mit Schinken, Ananas, Käse und einer leckeren Creme als Geschmackselement. Kochzeit: 30 Mintuten
    Portionen Vorbereitung
    2Personen 5Minuten
    Kochzeit
    30Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2Personen 5Minuten
    Kochzeit
    30Minuten
    Zutaten
    • 1 Hähnchenbrustganz
    • 2Scheiben AnanasDose
    • 2Scheiben Kochschinken
    • 4Scheiben Emmentaler
    • 1EL Creme fraiche
    • 1EL Schmand
    • 3EL Ananassaftaus der Dose
    • Kräutersalz
    • Balsamico-Creme
    Anleitungen
    1. Die Hähnchenbrust in der Mitte teilen, Reste vom Brustbein entfernen und gründlich (unter kaltem Wasser) reinigen
    2. Trocken tupfen und von beiden Seiten etwa 5 bis 7 Minuten anbraten, bis sie gold-braun sind
    3. Während dessen den Backofen auf 85 Grad vorheizen
    4. Hähnchenbrüste in Alufolie wickeln und für 20 Minuten in den Ofen geben
    5. Creme fraiche, Schmand und den Ananas-Saft miteinander vermengen und den Schinken damit einstreichen, zusammen klappen, mit Ananas und Käse toppen
    6. Hähnchenbrüste aus dem Ofen nehmen und eine Linie Balsamico-Creme längs über die Brust ziehen. (Diesen Schritt weglassen, wenn Du noch stillst!)
    7. Schinken, Ananas und Käse auf die HähnchenBrust legen und unter dem Grill überbacken, bis der Käse blasen wirft und goldbraun angeröstet ist