Die beste Zeit zum schwanger werden

Ab wann bin ich schwanger?
Ab wann bin ich schwanger? Eine Schwangerschaft stellt sich nicht mit der 1. SSW sondern mit der 5. SSW ein. Fotolia - 37174408 - Heart Shaped Pregnancy © ping han

Wann ist die beste Zeit zum schwanger werden? Es gibt viele Faktoren, die dabei eine Rolle spielen. Nicht selten bekommen Job, Geld oder Haus eine ordentliche Gewichtung bei der Planung. Wann die beste Zeit zum schwanger werden ist, ist also auch immer eine ganz persönliche Frage.

Um die beste Zeit zum schwanger werden zu finden, sollte man zwei Dinge beachten. Zum einen muss der richtige Zeitpunkt im Zyklus getroffen werden und zum anderen sollte das soziale Umfeld einem Baby genügen. Stichwort finanzielle Sicherheit. Wann die beste Zeit zum schwanger werden ist, kann jeder nur für sich selbst beantworten. Wir haben uns ganz ungezwungen Gedanken gemacht, wie man den perfekten Zeitpunkt für ein Baby findet.

1. Gedanke: Der Zyklus muss mitspielen!

Eine Grundvoraussetzung, um die beste Zeit zum schwanger werden zu finden, ist natürlich den eigenen Zyklus und den Eisprung zu kennen. Ungefähr 14 Tage nach dem ersten Tag der Periode findet der Eisprung statt. Nur zu diesem Zeitpunkt, den fruchtbaren Tagen, kann man auch schwanger werden. Vorab ist daher ein Besuch bei unserem Eisprungrechner oder unserem Eisprungkalender interessant.

2. Gedanke: häusliche Umfeld, Geld & Co.

Natürlich sollte auch der Zeitpunkt zum schwanger werden in das eigene Leben passen. Daher sollte man bei der Planung für ein Wunschkind auch die Rahmenbedingungen beachten. Was ist mit dem Job? Reicht es, wenn nur noch einer Geld verdient? Haben wir ausreichend Platz in der Wohnung / im Haus? Brauchen wir ein neues Auto? Komme ich später wieder zurück in meinen Beruf? Es kommen eine Menge Veränderungen auf Sie zu mit einem Baby. Aber genau das ist ja das Schöne…

3. Gedanke: Kinder im Freundeskreis

Schwanger sein ist schön. Noch schöner, wenn die beste Freundin auch schwanger ist. Oder gerade ein Kind im Freundeskreis geboren wurde.

4. Gedanke: Gibt es eine besondere Stellung zum schwanger werden

Gibt es die beste Stellung zum schwanger werden überhaupt? Oder andersherum gefragt: Gibt es Stellungen, bei denen man nicht schwanger werden kann? Wahrscheinlich eher nicht. Ok, wir wollen da gar nicht zu sehr ins Detail gehen… Aber eins ist doch klar: der Spaß sollte im Vordergrund stehen. Fertig! Es gibt allerdings Stellungen, die das schwanger werden vereinfachen sollen. Experten empfehlen hier die Stellungen „von hinten“ oder die „Missionars-Stellung“. So kann der Mann tief in die Frau eindringen. Wichtig soll auch sein, dass beide Partner gleichzeitig zum Orgasmus kommen. So sollen die Spermien förmlich in die Gebärmutter gesaugt werden und leichter in den Eileiter gelangen können. Denn beim weiblichen Orgasmus finden Kontraktionen des Muttermundes statt, die die Spermien geradezu anziehen sollen. Wie gesagt: sollen…

Daher sollte die beste Stellung zum schwanger werden die sein, in der beide den größten Spaß haben und die Spermien da ankommen, wo sie hin sollen. Und nicht vergessen: Kopf aus, Leidenschaft an!

5. Gedanke: Die beste Jahreszeit zum schwanger werden

Hoch schwanger im Sommer bei 40 Grad Plus? Oder bei -20 Grad im dicken Umstandsmantel durch den Winter? Lieber ganz entspannt im Frühling entbinden? Wie immer es auch auskommt: Die Jahreszeit ist jetzt nicht kriegsentscheidend. Aber es macht durchaus einen Unterschied, ob man sich hochschwanger durch die Hitze quält oder in der Kälte Frostbeulen bekommt. Das soll jetzt kein wirkliches Planungskriterium sein, aber, dennoch kann man durchaus darüber nachdenken.

Fazit

Wie man sich auch entscheidet. Die beste Zeit zum schwanger werden wird es wahrscheinlich nie geben. Wer ein Wunschkind plant und schwanger werden möchte, sollten das eigene Baby so nehmen, wie es kommt. Irgendetwas wird nie 100%tig passen. Aber das ist auch absolut zweitrangig. Wichtig ist nur, dass man ein gutes Gefühl dabei hat. Schaffen Sie für sich selbst die idealen Rahmenbedingungen und freuen Sie sich auf Ihre Schwangerschaft. Dann wird alles gut!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten