Pellkartoffeln mit Dipp, knackigem Salat und krossem Fladenbrot & gebratenen Champignons

Ganz einfach, aber sau lecker! Ofenkartoffel mit schmackhaftem Dip und gebratenen Champignons.
Rezept drucken
Pellkartoffeln mit Dipp, knackigem Salat und krossem Fladenbrot & gebratenen Champignons
Schwangerschaft & Stillzeit: Gesund & lecker. Und auch noch vegetarisch! Pellkartoffeln mit gebratenen Champignons, Salat und sexy Dipp! Dazu getoastetes Fladenbrot. Kochzeit: 30 Mintuten
Portionen
Personen
Zutaten
  • 2 Kartoffeln groß
  • n. B. Blattsalate Eisberg-, Kopf- und / oder Eichblattsalat
  • 4 Cocktailtomaten
  • 150 gr Champignons
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 1 Becher Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • TK-Petersilie
  • Joghurtdressing
Portionen
Personen
Zutaten
  • 2 Kartoffeln groß
  • n. B. Blattsalate Eisberg-, Kopf- und / oder Eichblattsalat
  • 4 Cocktailtomaten
  • 150 gr Champignons
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 1 Becher Schmand
  • Salz
  • Pfeffer
  • TK-Petersilie
  • Joghurtdressing
Anleitungen
  1. Kartoffeln im Ganzen und gut gesalzen in einem großen Topf mit ausreichend Wasser, ca. 25 Minuten, kochen. Die Kartoffeln sind gar, wenn sie sich mit einer Gabel ohne Widerstand anstechen lassen. Abgießen und beiseite stellen.
  2. Den Blattsalat waschen schneiden, zupfen oder nach Belieben zerkleinern. Die Tomaten ebenfalls waschen, vierteln und den Strunk entfernen. Den Salat und die Tomaten mit Salz / Kräutersalz würzen.
  3. Für den Dipp Creme fraiche und Schmand vermengen und nach Belieben würzen. Etwas kleingehackte Petersilie hinzugeben und in kalt stellen.
  4. Die Champignons in mundgerechte Stücke schneiden, vorher gründlich säubern, trocken tupfen und in einer Pfanne kräftig von allen Seiten anbraten. Ebenfalls mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Anrichten & servieren. Eine Kartoffel längs halbieren und mit dem Dipp füllen. Die Champignons über der Kartoffel verteilen. Daneben den Salat mit den Tomaten anrichten und Joghurtdressing hinzugeben. Fertig!
Über Nicole 86 Artikel
Nicole, Autorin seit der ersten Stunde, ist freiberufliche Hebamme mit eigener Praxis. Sie hat in Ihren 30 Jahren Berufserfahrung nichts erlebt, was es nicht gibt. Sie blickt auf einen sehr großen und tiefreichenden Erfahrungsschatz zurück, den sie hier mit euch teilt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten