Fahrradfahren in der Schwangerschaft

Fahrradfahren in der Schwangerschaft – ist das eine gute Idee? Viele Frauen stellen sich diese Frage, wenn sie Nachwuchs erwarten. Doch worin liegen die Vorteile und welche Risiken gibt es und was sollte man beachten?

Gutes Training für den Körper

Auch in der Schwangerschaft kann Fahrradfahren ein gutes Training sein. Damit werden Krampfadern und Schwangerschaftsdiabetes zuverlässig vorgebeugt. Das Fahrradfahren in der Schwangerschaft regt unser Herz-Kreislauf-System an und schafft es den Cholesterinspiegel zu senken. Natürlich hält uns das Radfahren darüber hinaus auch noch fit – was will man also mehr!?

Darf man in der Schwangerschaft Fahrradfahren?

Früher ging man davon aus, dass Fahrradfahren in der Schwangerschaft ungesund ist. Man ging davon aus, dass jede körperliche Bewegung gefährlich sein könnte. Heute weiß man jedoch, dass Sport auch während einer Schwangerschaft sehr gesund ist. Vielen Schwangerschaftsbeschwerden kann mit richtig dosiertem Sport außerdem effektiv vorgebeugt werden. Auf die Geburt selbst kann man sich durch Sport übrigens ebenfalls gut vorbereiten, denn die Geburt bedeutet für unseren Körper “Arbeit”. Was bedeutet es also, wenn der Körper ganze 9 Monate lang nicht gearbeitet hat?

Die Geburt wird uns dann noch schwerer fallen… Frauen, die sich jedoch auch in der Schwangerschaft ausreichend sportlich engagieren, haben es meist leichter. Das Fahrradfahren in der Schwangerschaft zählt zu einer der beliebtesten Sportarten während dieser wundervollen Zeit. Dennoch haben einige Frauen nach wie vor Angst und stellen sich die Frage, ob das Radfahren nicht doch eine Gefahr für sich und das Kind mitbringen kann!? Bei dieser Frage kann man jedoch beruhigen: Das Radfahren bringt nur wenige Risiken mit sich und ist sogar zu empfehlen!

Die vielen Vorteile

Frauen, die in ihrer Schwangerschaft Fahrradfahren können von einige Vorteilen profitieren. Die Bewegung auf zwei Rädern ist für sehr viele Frauen angenehmer, als sich zu Fuß fortzubewegen. Vor allem, wenn der Bauch wächst, bevorzugen es viele Frauen das Rad zu benutzen. Die Knochen und die Gelenke werden dabei geschont und eine aufrechte Haltung wird ebenfalls erleichtert. Dies beugt auch Schwangerschaftsbeschwerden wie beispielsweise Rückenschmerzen effektiv vor.